Wissenschaftliche Volontärin,
Sarah Kunte

zurück

2009-2017 Studium der Fächer Geschichte, Literatur- und Kulturwissenschaften (B.A.) sowie „Geschichte und Politik des 20. Jahrhunderts“ (M.A.) in Dresden und Jena

2014-2018 wissenschaftliche Hilfskraft am Imre Kertész Kolleg, Jena

2016 Praktikum und anschließende Tätigkeit als Honorkraft bei der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Mitarbeit beim Ausstellungsprojekt „Massenerschießungen. Der Holocaust zwischen Ostsee und Schwarzem Meer, 1941-1944“

2017-2018 Mitarbeiterin der Stiftung Ettersberg

Seit Mai 2018 wissenschaftliche Volontärin der Gedenkstätte in der JVA Wolfenbüttel

Kontakt

Tel.: +49 (0) 5331 – 807-342

Publikation

Das Staatliche Museum Majdanek und die Frage nach dem Umgang mit baulichen Überresten des KZ Lublin. In: Jörg Ganzenmüller, Raphael Utz (Hrsg.): Orte der Shoah in Polen. Gedenkstätten zwischen Mahnmal und Museum. Köln 2016, S. 167-199.